Marion Dünninghaus

Dipl. Logopädin + Therapeutin des Konzeptes nach Castillo-Morales und J. Brondo

 
Marion Dünninghaus

Nach dem Abitur verbrachte ich ein freiwilliges soziales Jahr im Sprachheilkindergarten Altena. Dort lernte ich Bionda van Corler kennen, die zu der Zeit noch angestellte Logopädin dort war. Der Kontakt hielt sich auch während meines Studiums an der Hogeschool Heerlen (NL).

Mittlerweile hatten Bionda van Corler und Martine Molenaar ihre Praxis für Logopädie eröffnet. Ich absolvierte hier ein Betriebspraktikum und verließ die Praxis nochmals für die Diplomarbeit, erfreulicherweise mit einem Jobangebot. Seit 1999 bin ich nun in der Praxis für Logopädie tätig.

Mein Therapieangebot habe ich vor allem im Bereich der Kindertherapie durch zahlreiche Fortbildungen erweitert, darunter z.B. Therapie nach Castillo-Morales und Brondo für Kinder und Jugendliche mit orofazialen Störungen und die Therapie des selektiven Mutismus unter Supervision des Sprachheilambulatoriums in Dortmund.

Ich arbeite auch sehr gerne mit erwachsenen Patienten mit Aphasie und Sprechapraxie in unseren Therapieräumen oder bei Hausbesuchen.

Die logopädische Beratung von Kindertagesstätten und Familienzentren finde ich ebenfalls abwechslungsreich und spannend.